Hannover Leasing

Die Unternehmensgruppe Hannover Leasing steht für maßgeschneiderte Finanzierungs- und Beteiligungskonzepte in den Bereichen Alternative Investitionen, Immobilien Inland, Immobilien Ausland, Maritime Wirtschaftsgüter und Öffentliche Institutionen. Die Hannover Leasing GmbH & Co. KG wurde 1981 gegründet und besteht seit 1996 in ihrer heutigen Struktur. Größter Gesellschafter mit 94,9 Prozent ist seit Juli 2017 die CORESTATE Capital Holding S.A., ein vollintegrierter Immobilien-Investmentmanager und Co-Investor. Die Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale (Helaba), ist als Minderheitsgesellschafter mit 5,1 % an der Hannover Leasing Gruppe beteiligt.

Bei seinen Produkten und Dienstleistungen verfolgt das Unternehmen konsequent ein Ziel: die nachhaltige gesicherte Wertschöpfung der Portfolios seiner Investoren. Es bietet ein auf die individuellen Bedürfnisse der Investoren ausgerichtetes Programm zur partizipativen Vermögensanlage an. Es ermöglicht unter Berücksichtigung aller rechtlich relevanten Bedingungen die periodisch gestaffelte Anlage von Eigenkapital zur langfristigen Vermögensbildung einschließlich der Reinvestition von Ausschüttungen in weitere Fondsprojekte. So wird eine zeitgemäße und dynamische Altersvorsorge durch systematischen Vermögensaufbau geschaffen. 

Der Name Hannover Leasing steht generell für eine Strategie, die Sicherheit auf lange Sicht bietet. Erreicht wird diese zum einen durch die rechtliche Struktur und zum anderen durch die Risikobegrenzung im Hinblick auf die Bonität der Nutzer sowie die Wirtschaftlichkeit der Projekte. Hinzu kommt in der Regel die zeitliche und inhaltliche Kongruenz von Finanzierung und Nutzung. Die Sicherheit wird nicht zuletzt durch einen breit gefächerten Portfolio-Mix erzielt.

Die Sicherheit der Fondsprojekte steht im Kontext mit den Erfordernissen einer angemessenen Rendite. Die Konzeptionen sind daher auf ein dynamisches Gleichgewicht von Sicherheit und Rentabilität unter Beachtung der individuellen Ansprüche der Investoren ausgerichtet. Darüber hinaus bieten einzelne Fondsprojekte die Partizipation an Mehrerlösen während der Laufzeit sowie an Veräußerungsgewinnen am Ende der Investitionsphase.   
 
Die Unternehmensgruppe hat seit 2014 bereits 13 AIFs aufgelegt und erfolgreich platziert. Über 70.900 Investoren vertrauen in Hannover Leasing, das eingeworbene Kapital beträgt 10.8 Milliarden Euro. Darunter befinden sich eine Vielzahl von Anlegern die mehrere Beteiligungen gezeichnet haben. Es war immer das Bestreben des Unternehmens, den Erfolg der Beteiligungsangebote durch die Qualität der Objekte, die Intelligenz der Konzeptionen und die Zuverlässigkeit der Betreuung zu sichern. Ein positive Leistungsbilanz über einen langen Zeitraum ist Ausdruck einer seriösen und kompetenten Unternehmenspolitik. (Stand Februar 2021)

 

 

Derzeit befinden sich folgende Angebote von Hannover Leasing im Vertrieb. Ausführliche Informationen erhalten Sie durch Anklicken der einzelnen Angebote.

 

 

Übersicht aktueller Beteiligungsangebote

Derzeit sind leider keine Angebote vorhanden.

Zurück zur Initiatoren-Übersicht