BUSS Capital

BUSS Capital: Professionelles und erfahrenes Assetmanagement


Als Anbieter von Sachwertinvestitionen konzentriert sich die Buss-Capital-Gruppe auf die Bereiche Container, Immobilien und Schiffe. Mit dem Fokus auf Privatanleger gehören zur Angebotspalette geschlossene alternative Investmentfonds (AIF) und Direktinvestments in der Anlageklasse Container.

Das Unternehmen wurde 2003 in Hamburg gegründet. Als Tochter der 1920 gegründeten Buss-Gruppe kennt sich der Initiator daher bestens mit den Transportmärkten aus. In den letzten Jahren hat sich deren weltweites Netzwerk des Kerngeschäfts „Container“ fortwährend erweitert.

Das Management hat bereits 88 Investments initiiert und davon schon 64 Investments mit 1,9 Milliarden Euro erfolgreich aufgelöst. Somit beläuft sich das Gesamtinvestitionsvolumen der bisher platzierten Investments auf ca. 2,5 Milliarden Euro. In den letzten Jahren haben ca. 31.000 Anleger rund 1,1 Milliarden Euro in die bisher strukturierten und vertriebenen Investments investiert. Die Buss-Global-Gruppe hat einen erfolgreichen Track-Record bei Containerverkäufen. Portfolios von 15 Containerfonds und 1 AIF wurden vollständig verkauft. Das Investitionsvolumen der 15 Containerfonds und 1 AIF beträgt ca. 1,7 Milliarden Euro. 34 Direktinvestments mit einem Gesamtvolumen von rund 150 Millionen Euro wurden erfolgreich aufgelöst. (Stand: Stand: 30.06.2020)

Derzeit befinden sich folgende Angebote von BUSS Capital im Vertrieb. Ausführliche Informationen erhalten Sie durch Anklicken der einzelnen Angebote.

 

 

Übersicht aktueller Beteiligungsangebote

Containerfonds

Bezeichnung Mindestanlage Laufzeit Ausschüttungen
ansteigend von…auf…
Buss Container 78 - Euro-Zinsinvestment 10.000 EUR 2,5 - 3 Jahre und 5 Monate 113,3 % insgesamt

Zurück zur Initiatoren-Übersicht